Interessante Vorträge jeden zweiten Freitag im Monat

Veranstaltungsort :
Besser Gemeinsam Wohnen e. V. (Gemeinschaftsraum)
Alter Prozessionsweg 6
47906 Kempen

Das Freitagsforum ist zu einem Treffpunkt geworden für Menschen, die sich für Themen über den Mainstream hinaus interessieren, die sich trauen, unkonventionelle Möglichkeiten in Betracht zu ziehen und die sich in angenehmer Atmosphäre austauschen wollen. Es lohnt sich auch jenseits des Programms vorbeizuschauen. Vorher, nachher und in der Pause gibt es Platz für jede Menge Begegnungen.

Haben Sie Anregungen, Vorschläge oder möchten SIE sich mit Ihren Themen, die das Freitagsforum bereichern, beteiligen, dann zögern Sie nicht uns anzusprechen. Unser Anliegen ist es, einem breiten Spektrum aus Methoden und Betrachtungsweisen, die es Menschen ermöglichen, ihr Leben in die Hand zu nehmen, ein Forum zu bieten.

Veranstaltet wird das Freitagsforum von Renate Messing und Anja Harmes, die über die Wahlmöglichkeiten des Lebens informieren.

Jeden zweiten Freitag im Monat von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr ein neues Thema:
(12 Euro Beitrag pro Person) (Kleinunternehmer laut § 19 USTG, ohne Umsatzsteuer)


12.01.2018 Neue Zeit · Neue Wege · Neues Glück
Schnupperabend zu den gleichnamigen Workshops 2018
mit Renate Messing und Anja Harmes

09.02.2018 Körperhaltung, die uns Kraft spendet und befreit
Anspornende Impulse und effektive Übungen zum Mitmachen

Wir leiden häufig unter dem Stress, der uns ständig begleitet. Dass wir uns selber durch falsche Körperhaltung in Stress versetzen, ist uns kaum bewusst/bekannt. Falsche Körperhaltung kann nicht nur Beschwerden im Bewegungsapparat wie Arthrose, Knie-, Kiefer- oder Rückenschmerzen begünstigen. Sie hat auch Einfluss auf Verdauungs-, Atmungs-, Kreislauf- oder Herzbeschwerden. Sogar Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus oder schlechtes Sehen finden wir auf dieser Liste. Die Körperhaltung hat einen grundlegenden Einfluss auf unser Wohlbefinden, unsere Stimmung und somit auf unser Schicksal.
Felicja Faustyna unterrichtet seit über 20 Jahren Yoga. Sie wird die Teilnehmer des Vortrags unterstützen, eine falsche Haltung bei sich selbst zu erkennen und mit einfachen Yoga-Übungen positiv zu beeinflussen. Eine geführte Entspannung und Meditation sind für den Abend ebenso geplant.


Referentin: Felicja Faustyna (www.ff-yoga.de)

24.02.2018 Workshop "Lichtsinne"
Welche Türen „musst“ Du (jetzt) öffnen, damit Dir Deine Lichtsinne den neuen Weg weisen?

09.03.2018 Keltischer Schamanismus
Kennenlern-Seminar mit schamanischer Reise, Räuchern & Runen

Die Keltische Schamanin Manuela Eilers wird an dem Abend einen Einblick in die Heilarbeit mit Runen geben. Sie arbeitet mit dem "Älteren Futhark" - es besteht aus 24 Runen. Ihr Ziel ist es mit Euch die Runen zu erfahren und dieses Mysterium kennenzulernen.
Manuela Eilers ist der Meinung: „Alles Wissen ist sowieso in uns und wir müssen es einfach nur aktivieren.“
Außerdem zeigt sie Wissenswertes anhand von einheimischen Räucherstoffen. Eine kleine schamanische Trommelreise rundet den Abend ab.


Referentin: Manuela Eilers (www.yogalebensweg.de)

17.03.2018 Workshop "Freiheit"
Warum Du „Deinen“ Guru brauchst, der Dich in Deine Freiheit führt!

07. oder 28.04.2018 Workshop "Lebendigkeit"
Erlaube Deiner Lebendigkeit zu sprudeln und finde die Ausdrucks-“Weise“ in Dir!

13.04.2018 Das Malspiel - Vertraue deiner eigenen Spur
Natürliches, talentfreies Malen ohne Vorgaben und Belehrungen voller Vertrauen in das, was in mir steckt und reich an vertrauensvoller Hingabe an dieses Spiel - ein einzigartiges Erlebnis.

Ein MalORT ist ein besonderer geschützter Raum, angefüllt mit farbigen Spuren all derer, die hier malen. Sie entstehen frei von Vorgaben, Bewertungen, Druck oder Konkurrenz. Hochwertige Materialien, verlässliche Rituale, eine wertschätzende Gemeinschaft und die Rolle der dienenden Person schaffen die nötige Vertrautheit, sich spielerisch in das eigene Bildgeschehen fallen lassen zu können. Im Malort treffen sich regelmäßig Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und Herkunft. Es bedarf keinerlei Vorkenntnisse oder Talente, denn ein Jeder von uns trägt die Fähigkeit zu diesem ursprünglichen Malen in sich. Wir widmen uns im Malspiel achtsam und aufmerksam uns Selbst. Wir lernen, die Dinge wieder aus eigenem Antrieb, um ihrer Selbst Willen zu tun und befreien uns von unseren hohen Ansprüchen.
In einem kurzweiligen, reich bebilderten Vortrag lernen wir Arno Stern, den Begründer des Malortes und seine Forschungsarbeit kennen. Der Abend soll einen Impuls geben, dass alles was uns ausmacht, von Geburt an in uns steckt und nur darauf wartet, wiederbelebt zu werden.
Dipl.-Ing. Susanne Löhnig ist Kreativpädagogin. Sie hat 2013 die Ausbildung zur "Dienenden Rolle im Malspiel“ bei Arno Stern (Paris) absolviert und Anfang 2014 das MalORTWerk Viersen gegründet. Dort leitet sie auch den WerkORT, eine Werkstatt, in der ebenfalls Jede/r auf die Reise geht, um über die Erlebnisse mit verschiedenen Werkstoffen 'in sein/ ihr Element zu kommen.


Referentin: Susanne Löhnig (www.malort-werkort-viersen.com)

18. oder 25.05.2018 Workshop "Harmonie"
Lerne Deine Widersprüche als Diamanten zu schätzen und harmonisch damit zu Schwingen

09. oder 15.06.2018 Workshop "Miteinander"
Das Geschenk der Andersartigkeit verbindet uns miteinander

07. oder 14.07.2018 Workshop "Heilräume"
Mit Ritualen Heilräume einrichten und mich „ganz“ erleben

22. oder 29.09.2018 Workshop "Fülle"
Erkenne die Macht in Dir und genieße die Fülle der neuen Zeit

08. oder 19.10.2018 Workshop "Frieden"
Tauche ein in den Moment und den Raum des Friedens

10. oder 17.11.2018 Workshop "Flow"
Reite mit der Welle des Flows Deinem neuen Glück entgegen

 
Veranstaltungsort:

Besser Gemeinsam Wohnen e. V. (Gemeinschaftsraum)
Alter Prozessionsweg 6
47906 Kempen

Anmeldung unter :

Tel. : 0160 / 99052574



  zurück zum Termin-Kalender


indianmagicstones.de


personalentwicklung-messing.de



Copyright Renate Messing 2018
Webmaster : LERCHENREICH
Sitemap